Elisabeth Mülner

“Eine wunderschöne Weihnachts-Geschichte zum Vorlesen – aber auch selbst lesen – welche die schöne österreichische Tradition des Christkinds wieder ins Leben ruft und somit der Amerikanisierung durch den Weihnachtsmann entgegen wirkt. Sehr gelungene Erzählweise, welche die Phantasie anregt und stimmungsvolle Bilder im Kopf des Lesers/Zuhörers entstehen lässt.” (Elisabeth Mülner)